ein jahr und ein tag

mami

ich liebe meine mami. sie sagte immer, ich würde nicht verlassen werden, niemals.
nicht, solang ich glaube.
mami war sehr schlau.
ich glaube, sie war die schlauste person der welt.

sie erzählte mir, dass eines nachts alle sterne verschwinden werden. und dann wird sie zurückkommen. ich kann nicht warten.

mami ist ein engel. das hat oma gesagt. sie sagte, man brauchte mami im himmel.

ich hoffe oma verlässt mich nicht auch noch. sie ist eine gute oma, ich mag sie wirklich.

ich warte immernoch auf den tag, an dem mami nach hause kommt. ich habe schon ein paar geschenke für sie gebastelt. und bilder gemalt. mami sagte immer, dass ich wie picasso male

ich weiß nicht, wer picasso ist.

ich hasse den vierundzwanzigsten dezember. an diesem tag verließ mich mami. ich kann mich noch genau zurückerinnern..
sie flüsterte 'ich liebe dich' und eine träne rollte über ihre wange.
ich antworte 'ich liebe dich auch mami'
ich verstehe nicht, warum sie traurig war, wenn wir uns bald wieder sehen.

dann hat mami aufgehört zu atmen. oma begann zu weinen. oma sagte, ihre seele würde ihren körper jetzt verlassen.

ich konnte nicht glauben, dass mami jetzt ein engel ist

ich spreche jeden tag zu ihr
alle worte sind weise zurechtgelegt
doch sie antwortet nie
ich glaube, engel können nicht sprechen.



morgen ist der fünfundzwanzigste dezember. mami starb vor einem jahr.  ich nehme an, sie wird morgen zurückkommen, weil oma schon ganz viele geschenke gekauft hat.
das wird morgen eine tolle feier.

ich bin so glücklich.

mami, ich liebe dich

ich habe ein jahr gewartet.

und einen tag

Kommentare:

Lina hat gesagt…

irgendwie... haben deine worte tränen aus meinen augen kullern lassen.
berührend schreibst du.
ist das... echt?
liebste grüße, Lina♥

sommerschnee hat gesagt…

danke..:)
nein, die geschichte ist ausgedacht. aber wer weiß, vielleicht geht es manchen kindern auf der welt genauso..
liebste grüße zurück (:♥

Kommentar veröffentlichen